Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cà Maiol Prestige Lugana DOP 0,75 Liter
Cà Maiol Prestige Lugana DOP 0,75 Liter
Inhalt 0.75 Liter (15,84 € * / 1 Liter)
11,88 € *
Tenuta Marcati Amarone della Valpolicella Rotwein trocken 0,75 l
Tenuta Marcati Amarone della Valpolicella...
Inhalt 0.75 Liter (32,73 € * / 1 Liter)
24,55 € *
Tenuta Marcati Valpolicella Ripasso Rotwein trocken 0,75 l
Tenuta Marcati Valpolicella Ripasso Rotwein...
Inhalt 0.75 Liter (13,65 € * / 1 Liter)
10,24 € *
Tenuta Marcati Valpolicella Superiore Rotwein trocken 0,75 l
Tenuta Marcati Valpolicella Superiore Rotwein...
Inhalt 0.75 Liter (10,92 € * / 1 Liter)
8,19 € *
Tenuta Marcati Valpolicella Rotwein trocken -3er Set in Holzkiste
Tenuta Marcati Valpolicella Rotwein trocken...
Inhalt 2.25 Liter (20,78 € * / 1 Liter)
46,75 € *
Cusumano Nero d'Avola Terre Siciliane IGT 0,75l
Cusumano Nero d'Avola Terre Siciliane IGT 0,75l
Inhalt 0.75 Liter (12,09 € * / 1 Liter)
9,07 € *
Cusumano Disueri Nero d`Avola DOC 0,75l
Cusumano Disueri Nero d`Avola DOC 0,75l
Inhalt 0.75 Liter (10,73 € * / 1 Liter)
8,05 € *
Cusumano Insolia IGP 0,75l
Cusumano Insolia IGP 0,75l
Inhalt 0.75 Liter (10,51 € * / 1 Liter)
7,88 € *
3 von 3

Italien ist wohl das Land mit der größtmöglichen Vielfalt an Rebsorten und Stilen. 
Über 2.000 unterschiedliche Rebsorten werden heute gezählt.

Viele Weine werden im Urlaub in der Toskana oder am Gardasee probiert, genossen und dann auch für ruhige Stunden Zuhause gerne daheim weiterhin getrunken.
Dies sind vor allem Weine wie der Chianti Classico, der Brunello di Montalcino, Babera oder Vino Nobile.

In Sachen Qualität kann man mit den Weinen aus Italien nichts Falsch machen, denn die italienischen Weinbehörden nehmen es sehr genau. Abhängig von den Vorgaben in den einzelnen Anbaugebieten besteht die Qualitätspyramide der italienischen Weine aus vier Stufen:

1. Vini Generici
2. IGT (Indicazione Geografica Tipica)
3. DOC (Denominazione di origine controllata)
4. DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita)

Italien ist wohl das Land mit der größtmöglichen Vielfalt an Rebsorten und Stilen.  Über 2.000 unterschiedliche Rebsorten werden heute gezählt. Viele Weine... mehr erfahren »
Fenster schließen

Italien ist wohl das Land mit der größtmöglichen Vielfalt an Rebsorten und Stilen. 
Über 2.000 unterschiedliche Rebsorten werden heute gezählt.

Viele Weine werden im Urlaub in der Toskana oder am Gardasee probiert, genossen und dann auch für ruhige Stunden Zuhause gerne daheim weiterhin getrunken.
Dies sind vor allem Weine wie der Chianti Classico, der Brunello di Montalcino, Babera oder Vino Nobile.

In Sachen Qualität kann man mit den Weinen aus Italien nichts Falsch machen, denn die italienischen Weinbehörden nehmen es sehr genau. Abhängig von den Vorgaben in den einzelnen Anbaugebieten besteht die Qualitätspyramide der italienischen Weine aus vier Stufen:

1. Vini Generici
2. IGT (Indicazione Geografica Tipica)
3. DOC (Denominazione di origine controllata)
4. DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita)

Zuletzt angesehen