• Festnetz-Hotline 06222/7736004
  • Kostenloser Versand ab 99 Euro
  • Versicherter Versand mit DHL
Topseller
Monin Lime Juice 0,7 Liter Monin Lime Juice 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (5,56 € * / 1 Liter)
3,89 € *
Monin Rantcho Zitrone Citron Sirup 0,7 Liter Monin Rantcho Zitrone Citron Sirup 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (5,56 € * / 1 Liter)
3,89 € *
Monin Wassermelone Sirup 0,7 Liter Monin Wassermelone Sirup 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (12,13 € * / 1 Liter)
8,49 € *
Monin Melone Sirup 0,7 Liter Monin Melone Sirup 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (10,56 € * / 1 Liter)
7,39 € *
Monin Caramel Sirup 1 Liter Monin Caramel Sirup 1 Liter
Inhalt 1 Liter
8,79 € *
Monin Lavendel Sirup 0,7 Liter Monin Lavendel Sirup 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (12,13 € * / 1 Liter)
8,49 € *
Riemerschmid Bar Sirup Caramel 0,7 Liter Riemerschmid Bar Sirup Caramel 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (7,13 € * / 1 Liter)
4,99 € *
Monin Vanille Sirup 1 Liter Monin Vanille Sirup 1 Liter
Inhalt 1 Liter
8,79 € *
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 8
1 von 8

Sirup - die Vielfalt des Geschmacks

Das Wort Sirup stammt ursprünglich vom arabischen Wort  "sarab" für Trank ab. Über das mittellateinische "siropus" oder auch "sirupus", womit ein süßer Heiltrank bezeichnet wurde, entwickelte sich der Sirup. Das typische am Sirup ist der hohe Zuckergehalt sowie die zähflüssige Konsistenz. Das wohl am weitesten verbreitete Produkt ist der Zuckerrübensirup, der in jedem Supermarkt erhältlich ist und oft als Brotaufstrich oder als Backzutat verwendet wird. In den letzten Jahren hat die Vielfalt der im Fachhandel erhältlichen Sirup-Produkte stark zugenommen. Da der Sirup unter Lebensmittel eingestuft wird, gilt für ihn aktuelle der verminderte Mehrwertsteuersatz von 7 %. Obwohl der Sirup oft mit Spirituosen in Verbindung gebracht wird, erhält er selbst keinen Alkohol. Dadurch ist die Angabe eines Mindesthaltbarkeitsdatums gesetzlich vorgeschrieben.

Die Welt der Cocktails

Jede Bar, die ihren Gästen eine umfangreiche Cocktail-Auswahl bieten will, benötigt eine ganze Reihe von Sirup-Produkten als Zutaten. So verleiht die Grenadine, wie der Granatapfelsirup auch genannt wird, vielen Cocktails, wie "Tequila Sunrise", "Planter´s Punch" oder "Golden Sunset", die gewünschte Süße und je nach verwendeter Menge eine rötliche bis rote Farbe. Auch der Rohrzucker-Sirup wird zum Süßen vielen Cocktails, wie zum Beispiel  "Mojito" oder "Sex on the beach"  beigemixt.  Für den beliebten "Pina Colada" ist der Kokossirup ein unverzichtbarer Bestandteil, während man einen Ananassirup im "Swimming Pool"  und den Himbeersirup im "German Virgin" oftmals wieder findet. Erst in den letzten Jahren hat sich der "Hugo" als typischer Sommercocktail auf Prosecco-Basis etabliert. Neben Limetten und Minzblättern sorgt  hier der Holunderblütensirup für den typischen Geschmack. Bei alkoholfreien Cocktails ersetzt der Sirup oftmals den Geschmack der nicht verwendeten Spirituose. Im Angebot finden man unter anderem Sirup in den Geschmacksrichtungen  Amaretto,  Bitter, Blue Curacao, Gin, Irish Cream oder Rum. Auch Ihre Lieblingseisdiele kreiert mit Hilfe von Sirup leckere Eisbecher für jeden Geschmack.

Limonade hausgemacht und Tradition im Bier

Der vermehrte Einsatz von Wassersprudlern im Haushaltsbereich hat den Sirup-Absatz in den letzten Jahren weiter zulegen lassen. Durch die Zugabe des Sirups in der gewünschten Geschmacksrichtung erhält man aus dem selbstgemachten Sprudelwasser im Handumdrehen eine leckere Limonade. Auch Kaffee lässt sich durch die Zugabe von Mandel oder Karamell schnell und einfach verfeinern. In Verbindung mit Bier denkt so mancher. dass das ja nicht schmecken kann. Jedoch blickt das typische Berliner Weisse, in einem kelchförmigen Glas und einem Schluck Himbeer oder Waldmeister serviert, nicht nur in der deutschen Hauptstadt auf eine lange Tradition zurück, die bis in das 19. Jahrhundert reicht. Denn schon damals wurde die "Weiße mit Schuss" getrunken . Zunächst wurde nur Waldmeister beigeben. Später setzte sich dann der Himbeer oder Waldmeister durch. So servierte man eine rote oder grüne Weiße meist mit einem Strohhalm. Inzwischen gibt es diese beiden und weitere Varianten auch schon fertig gemischt in der Flasche.

Quer durch den Obst- und Gemüsegarten

Führende Hersteller mit breit angelegtem Sortiment sind Monin, Giffard und Riemerschmid. Das im Jahre 1912 von Georges Monin gegründete Familienunternehmer ist Mitten in Frankreich, in der durch seine gotische Kathedrale bekannten Stadt Bourges, ansässig. Heute gehört Monin zur Firmengruppe  Bernard-Massard, die durch ihre Sektkellerein in Frankreich und Luxemburg bekannt ist. Die Angebotspalette von "Le Sirop de Monin"  umfasst über einhundert verschiedene Aromen. Das Sortiment des ebenfalls in Frankreich beheimateten Familienunternehmens Giffard erstreckt sich auf circa 50 Geschmacksrichtungen. Die Unternehmensgeschichte beginnt mit Emile Giffard, der als Apotheker tätig war. Er erforschte bereits um das Jahr 1880 die gesundheitsfördernde Wirkung der Minze und verkaufte ab 1885 einen Minzlikör. Aufgrund der stark steigenden Nachfrage machte er aus seiner Apotheke eine Brennerei. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot nach und nach erweitert und mit der Sirup-Produktion ergänzt.

Aber auch in Deutschland findet man Siruphersteller mit Tradition. Die Anton Riemerschmid Weinbrennerei und Likörfabrik hat heute ihren Sitz im bayrischen Erding. Die Gründung durch Anton Riemerschmid datiert aus dem Jahr 1835 als er Teilhaber einer Königlich-Bayerischen Fabrik wurde, die unter anderem Liköre und Essig herstellte. Ab 1852 war er alleiniger Inhaber des Unternehmens, was seit 1996 zur Underberg-Gruppe gehört. Riemerschmid bietet 2 Produktlinien an, nämlich Bar-Syrup und Frucht-Sirup. Der Bar-Syrup ist in Bezug auf Qualität, Handling und Unterscheidbarkeit ganz auf die Bedürfnisse der Barkeeper ausgerichtet. Der Frucht-Sirup in 11 verschiedenen Sorten ist mehr für die Verwendung im Privathaushalt gedacht und besteht zu 100 % aus Natur-Sirup.

Die Produktvielfalt beschränkt sich nicht nur auf alle erdenkliche Obstsorten von A wie Apfel bis zu Z wie Zitrone. Man findet auch  Gewürze und Kräuter  wie Anis, Basilikum, Ingwer, Lavendel, Vanille und Zimt. Die Nüsse sind mit Haselnuss, Macadamia, Mandel und Pistazie vertreten. Daneben findet man auch Schokoladen-Sirup in weiß oder braun, Praline-Nuss sowie Chai-Tee, Gurke, Rose und Veilchen. Möchten Sie noch weitere Sorten entdecken, laden wir Sie ein, in unserem Online-Shop zu stöbern und unkompliziert bei uns zu kaufen.
.

Das Wort Sirup stammt ursprünglich vom arabischen Wort  "sarab" für Trank ab. Über das mittellateinische "siropus" oder auch "sirupus", womit ein süßer Heiltrank... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sirup - die Vielfalt des Geschmacks

Das Wort Sirup stammt ursprünglich vom arabischen Wort  "sarab" für Trank ab. Über das mittellateinische "siropus" oder auch "sirupus", womit ein süßer Heiltrank bezeichnet wurde, entwickelte sich der Sirup. Das typische am Sirup ist der hohe Zuckergehalt sowie die zähflüssige Konsistenz. Das wohl am weitesten verbreitete Produkt ist der Zuckerrübensirup, der in jedem Supermarkt erhältlich ist und oft als Brotaufstrich oder als Backzutat verwendet wird. In den letzten Jahren hat die Vielfalt der im Fachhandel erhältlichen Sirup-Produkte stark zugenommen. Da der Sirup unter Lebensmittel eingestuft wird, gilt für ihn aktuelle der verminderte Mehrwertsteuersatz von 7 %. Obwohl der Sirup oft mit Spirituosen in Verbindung gebracht wird, erhält er selbst keinen Alkohol. Dadurch ist die Angabe eines Mindesthaltbarkeitsdatums gesetzlich vorgeschrieben.

Die Welt der Cocktails

Jede Bar, die ihren Gästen eine umfangreiche Cocktail-Auswahl bieten will, benötigt eine ganze Reihe von Sirup-Produkten als Zutaten. So verleiht die Grenadine, wie der Granatapfelsirup auch genannt wird, vielen Cocktails, wie "Tequila Sunrise", "Planter´s Punch" oder "Golden Sunset", die gewünschte Süße und je nach verwendeter Menge eine rötliche bis rote Farbe. Auch der Rohrzucker-Sirup wird zum Süßen vielen Cocktails, wie zum Beispiel  "Mojito" oder "Sex on the beach"  beigemixt.  Für den beliebten "Pina Colada" ist der Kokossirup ein unverzichtbarer Bestandteil, während man einen Ananassirup im "Swimming Pool"  und den Himbeersirup im "German Virgin" oftmals wieder findet. Erst in den letzten Jahren hat sich der "Hugo" als typischer Sommercocktail auf Prosecco-Basis etabliert. Neben Limetten und Minzblättern sorgt  hier der Holunderblütensirup für den typischen Geschmack. Bei alkoholfreien Cocktails ersetzt der Sirup oftmals den Geschmack der nicht verwendeten Spirituose. Im Angebot finden man unter anderem Sirup in den Geschmacksrichtungen  Amaretto,  Bitter, Blue Curacao, Gin, Irish Cream oder Rum. Auch Ihre Lieblingseisdiele kreiert mit Hilfe von Sirup leckere Eisbecher für jeden Geschmack.

Limonade hausgemacht und Tradition im Bier

Der vermehrte Einsatz von Wassersprudlern im Haushaltsbereich hat den Sirup-Absatz in den letzten Jahren weiter zulegen lassen. Durch die Zugabe des Sirups in der gewünschten Geschmacksrichtung erhält man aus dem selbstgemachten Sprudelwasser im Handumdrehen eine leckere Limonade. Auch Kaffee lässt sich durch die Zugabe von Mandel oder Karamell schnell und einfach verfeinern. In Verbindung mit Bier denkt so mancher. dass das ja nicht schmecken kann. Jedoch blickt das typische Berliner Weisse, in einem kelchförmigen Glas und einem Schluck Himbeer oder Waldmeister serviert, nicht nur in der deutschen Hauptstadt auf eine lange Tradition zurück, die bis in das 19. Jahrhundert reicht. Denn schon damals wurde die "Weiße mit Schuss" getrunken . Zunächst wurde nur Waldmeister beigeben. Später setzte sich dann der Himbeer oder Waldmeister durch. So servierte man eine rote oder grüne Weiße meist mit einem Strohhalm. Inzwischen gibt es diese beiden und weitere Varianten auch schon fertig gemischt in der Flasche.

Quer durch den Obst- und Gemüsegarten

Führende Hersteller mit breit angelegtem Sortiment sind Monin, Giffard und Riemerschmid. Das im Jahre 1912 von Georges Monin gegründete Familienunternehmer ist Mitten in Frankreich, in der durch seine gotische Kathedrale bekannten Stadt Bourges, ansässig. Heute gehört Monin zur Firmengruppe  Bernard-Massard, die durch ihre Sektkellerein in Frankreich und Luxemburg bekannt ist. Die Angebotspalette von "Le Sirop de Monin"  umfasst über einhundert verschiedene Aromen. Das Sortiment des ebenfalls in Frankreich beheimateten Familienunternehmens Giffard erstreckt sich auf circa 50 Geschmacksrichtungen. Die Unternehmensgeschichte beginnt mit Emile Giffard, der als Apotheker tätig war. Er erforschte bereits um das Jahr 1880 die gesundheitsfördernde Wirkung der Minze und verkaufte ab 1885 einen Minzlikör. Aufgrund der stark steigenden Nachfrage machte er aus seiner Apotheke eine Brennerei. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot nach und nach erweitert und mit der Sirup-Produktion ergänzt.

Aber auch in Deutschland findet man Siruphersteller mit Tradition. Die Anton Riemerschmid Weinbrennerei und Likörfabrik hat heute ihren Sitz im bayrischen Erding. Die Gründung durch Anton Riemerschmid datiert aus dem Jahr 1835 als er Teilhaber einer Königlich-Bayerischen Fabrik wurde, die unter anderem Liköre und Essig herstellte. Ab 1852 war er alleiniger Inhaber des Unternehmens, was seit 1996 zur Underberg-Gruppe gehört. Riemerschmid bietet 2 Produktlinien an, nämlich Bar-Syrup und Frucht-Sirup. Der Bar-Syrup ist in Bezug auf Qualität, Handling und Unterscheidbarkeit ganz auf die Bedürfnisse der Barkeeper ausgerichtet. Der Frucht-Sirup in 11 verschiedenen Sorten ist mehr für die Verwendung im Privathaushalt gedacht und besteht zu 100 % aus Natur-Sirup.

Die Produktvielfalt beschränkt sich nicht nur auf alle erdenkliche Obstsorten von A wie Apfel bis zu Z wie Zitrone. Man findet auch  Gewürze und Kräuter  wie Anis, Basilikum, Ingwer, Lavendel, Vanille und Zimt. Die Nüsse sind mit Haselnuss, Macadamia, Mandel und Pistazie vertreten. Daneben findet man auch Schokoladen-Sirup in weiß oder braun, Praline-Nuss sowie Chai-Tee, Gurke, Rose und Veilchen. Möchten Sie noch weitere Sorten entdecken, laden wir Sie ein, in unserem Online-Shop zu stöbern und unkompliziert bei uns zu kaufen.
.

Zuletzt angesehen