Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
The Irishman Single Malt 0,7 Liter
The Irishman Single Malt 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (40,70 € * / 1 Liter)
28,49 € *
The Irishman Founder‘s Reserve 0,7 Liter
The Irishman Founder‘s Reserve 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (33,84 € * / 1 Liter)
23,69 € *
TIPP!
Bushmills 16 Jahre Three Wood 0,7 Liter
Bushmills 16 Jahre Three Wood 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (185,70 € * / 1 Liter)
129,99 € *
Bushmills 10 Jahre 0,7 Liter
Bushmills 10 Jahre 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (29,99 € * / 1 Liter)
20,99 € * 25,29 € *
The Irishman 12 Jahre Single Malt 0,7 Liter
The Irishman 12 Jahre Single Malt 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (65,56 € * / 1 Liter)
45,89 € * 48,59 € *
Tyrconnell 0,7 Liter
Tyrconnell 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (30,84 € * / 1 Liter)
21,59 € *
Irishman Geschenkverpackung Founders Reserve
The Irishman Founder‘s Reserve 0,7l + 2 Tumbler
Inhalt 0.7 Liter (37,13 € * / 1 Liter)
25,99 € *
Bushmills 10 Jahre 1 Liter
Bushmills 10 Jahre 1 Liter
Inhalt 1 Liter
34,29 € *
Tullamore Dew 12 Jahre 0,7 Liter
Tullamore Dew 12 Jahre 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (47,41 € * / 1 Liter)
33,19 € *
Clontarf Single Malt 0,7 Liter
Clontarf Single Malt 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (26,99 € * / 1 Liter)
18,89 € * 20,49 € *
Lockes 8 Jahre 0,7 Liter
Lockes 8 Jahre 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (38,27 € * / 1 Liter)
26,79 € * 29,89 € *
Connemara Peated Malt 0,7 Liter
Connemara Peated Malt 0,7 Liter
Inhalt 0.7 Liter (31,13 € * / 1 Liter)
21,79 € * 25,99 € *
1 von 2

Irish Single Malt Whisky

Das Geheimnis des Irish Single Malt Whiskys liegt in der dreifachen Destillation.
Er wird traditionell dreimal in kupfernen Pot Stills gebrannt und ohne Torf gedarrt.
Dadurch wird er weicher und milder als seine meist kräftigeren schottischen Brüder.

Renaissance des irischen Whisky

Die Bezeichnung Single Malt bedeutet, daß der Whisky aus einer einzigen Brennerei kommt und aus gemälzter Gerste hergestellt wird. Am bekanntesten sind die Marken Bushmills, und Tullamore Dew. Aber auch "The Irishman", "Tyrconnell", "Jameson" und "Cooley" sind bekannte irische Whiskies.
Seit den 1990er Jahren ist der Irish Single Malt Whisky wieder im Kommen, Kenner schätzen ihn wegen seiner Milde.
Viele ehemalige als auch neue Brennereien haben ihre Brennblasen wieder funktionstüchtig gemacht.
Auf die weitere Entwicklung darf man gespannt sein.

Bushmills - ein echter Ire

Lange Zeit war die "Old Bushmills" Distillery Co. Limited die einzige irische Brennerei, die einen Irish Single Malt herstellte.
Die Destillerie brennt tradtionell dreifach und ohne Torf. Sie ist eine der ältesten Whiskeybrennereien der Welt mit einer über 400-jährigen Historie.
Ihr Sitz befindet sich im nordirischen County Antrimmalt am Fluss Bush.
Nach wie vor liegt der Erfolg des Getränks unter anderem in der Verwendung von 100% Malz und in strenger Befolgung der überlieferten Rezeptur.
Er zeigt eine schöne Bernsteinfarbe und ist fruchtig im Aroma mit leichten Holznoten.

Irish Single Malt Whisky Das Geheimnis des Irish Single Malt Whiskys liegt in der dreifachen Destillation. Er wird traditionell dreimal in kupfernen Pot Stills gebrannt und ohne Torf gedarrt.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Irish Single Malt Whisky

Das Geheimnis des Irish Single Malt Whiskys liegt in der dreifachen Destillation.
Er wird traditionell dreimal in kupfernen Pot Stills gebrannt und ohne Torf gedarrt.
Dadurch wird er weicher und milder als seine meist kräftigeren schottischen Brüder.

Renaissance des irischen Whisky

Die Bezeichnung Single Malt bedeutet, daß der Whisky aus einer einzigen Brennerei kommt und aus gemälzter Gerste hergestellt wird. Am bekanntesten sind die Marken Bushmills, und Tullamore Dew. Aber auch "The Irishman", "Tyrconnell", "Jameson" und "Cooley" sind bekannte irische Whiskies.
Seit den 1990er Jahren ist der Irish Single Malt Whisky wieder im Kommen, Kenner schätzen ihn wegen seiner Milde.
Viele ehemalige als auch neue Brennereien haben ihre Brennblasen wieder funktionstüchtig gemacht.
Auf die weitere Entwicklung darf man gespannt sein.

Bushmills - ein echter Ire

Lange Zeit war die "Old Bushmills" Distillery Co. Limited die einzige irische Brennerei, die einen Irish Single Malt herstellte.
Die Destillerie brennt tradtionell dreifach und ohne Torf. Sie ist eine der ältesten Whiskeybrennereien der Welt mit einer über 400-jährigen Historie.
Ihr Sitz befindet sich im nordirischen County Antrimmalt am Fluss Bush.
Nach wie vor liegt der Erfolg des Getränks unter anderem in der Verwendung von 100% Malz und in strenger Befolgung der überlieferten Rezeptur.
Er zeigt eine schöne Bernsteinfarbe und ist fruchtig im Aroma mit leichten Holznoten.

Zuletzt angesehen